Welche Geräte unterstützen eSIM Karten? 1 Monat ago

Welche Geräte unterstützen eSIM Karten? – Um eSIM nutzen zu können benötigen die Geräte einen eingebauten Chip und die Möglichkeit, diesen immer wieder neu bespielen zu können. Dazu ist spezielle Hardware und Software notwendig und damit liegt es in erster Linie in der Hand der Hersteller von Hardware (Handys, Smartwatches, Tablets usw.) ob und wann Gerät mit eSIM auf den Markt kommen. Welche Geräte dazu bereits genutzt werden können haben wir hier zusammen gestellt.

Überblick: Geräte mit eSIM Karten in Deutschland

Samsung-Gear-S2In Deutschland gibt es derzeit nur ein Gerät, dass mit eSIM ausgestattet ist: die Samsung Gear S2 classig Smartwatch. Allerdings sind nicht alle Modelle mit eSIM ausgestattet, man sollte auf den Zusatz 3G achten, dieser steht für die eSIM-Variante der Uhr.

Die Uhr ist allerdings nicht so einfach zu bekommen. Bei Vodafone wird die Uhr derzeit mit den passenden Tarifen für die eSIM und Aktivierungscode nur in ausgewählten Shops in den großen Städten verkauft. Wann sie auch allgemein als eSIM Angebot zur Verfügung stehen wird, ist bislang noch nicht sicher. Einen Video-Test zur Smartwatch samt eSIM gibt es hier.

Bei den Handys und Smartphones gibt es derzeit noch keine Modelle auf dem Markt, die eSIM unterstützen. Das neue Flaggschiff von Samsung, das Galaxy S7 und S7 edge, hat eine herkömmliche Nano-Simkarten und keine eSIM an Bord. Damit ist das Gerät zwar eine deutliche Weiterentwicklung zum Galaxy S6, im eSIM Bereich gibt es aber leider keine Fortschritte.

Ob das neuen iPhone 7 eSIM unterstützen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Die technischen Daten zu neuen Modell von Apple sind bisher noch unbekannt und es gibt keine offiziellen Daten zu den genutzten Simkarten. Teilweise gibt es zwar Gerüchte, das mit dem iPhone 7 auch die eSIM Unterstützung kommen soll, belastbar sind diese Angaben aber kaum – Gerüchte um das iPhone 7 gibt es immerhin viele.

Seit September 2017 gibt es von Apple ein weiteres eSIM Gerät – allerdings leider kein iPhone, sondern die Apple Watch series 3 wurde mit eine vollständigen eSIM ausgestattet. Man kann die Uhr damit mit eigenen Tarifen nutzen – allerdings wird dies in Deutschland bisher leider nur von der Telekom unterstützt. Update: Mittlerweile bietet auch Vodafone einen passenden Tarif samt eSIM Unterstützung dafür an.

Überblick: Geräte mit programmierbaren Simkarten in Deutschland

Programmierbare Simkarten sind keine eSIM Karten im engeren Sinne aber zumindest ein Schritt in die richtige Richtung. Aber auch in diesem Bereich gibt es derzeit kaum Auswahl. Einige Geräte sind aber bereits auf dem Markt:

  • Apple iPad Air 2 (Apple SIM)
  • Apple iPad mini 3 (Apple SIM)
  • Apple iPad mini 4 (Apple SIM)
  • 12.9-inch iPad Pro (2nd generation) mit eSIM
  • Apple iPad pro (10,5 und 9,7 Zoll) mit eSIM
  • Apple Watch Series 3 (eSIM)

Die Geräte sind dabei für die Verwendung mit der Apple Simkarte ausgelegt. Es gibt derzeit neben dieser Simkarte auch noch keine weiteren programmierbaren Simkarten auf dem deutschen Markt.

Wichtig: Diese Übersicht umfasst den Stand Dezember 2017. Wir werden laufende Entwicklungen und Neuerscheinungen immer nachtragen.

One Reply on Welche Geräte unterstützen eSIM Karten?

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>