Apple: iPhone Xs, Xs max und Xr unterstützen eSIM 2 Wochen ago

Apple hat die neuen iPhone Modelle 2018 vorgestellt und in diesem Jahr gibt es wieder drei neue iPhone, sondern sie unterstützen auch alle die eSIM Technik. Das Unternehmen war bereits bei den iPad ein Vorreiter bei der Nutzung der eSIM Technik und nun ist man auch das erste Unternehmen, das offiziell eine eSIM in die eigenen Geräte für den Massenmarkt integriert. Appe setzt dabei auf ein Hybrid-Konzept. Neben der eSIM gibt auch einen Slot für eine normale Simkarte im Nano-Format. Wer also die neuen Technik nicht nutzen möchte (oder nicht nutzen kann, weil der Anbieter noch keine eSIM unterstützt) kann auch weitere die neuen iPhone Modelle mit der normalen Simkarte betreiben.

Die eSIM ist dabei nicht nur in den Topmodelle iphone Xs und Xs max zu finden, sondern auch das günstigere iPhone Xr verfügbt über eine eSIM.

Im den Presseberichten des Unternehmen heißt es dazu:

 

iPhone XR verwendet LTE Advanced für schnelle Downloadgeschwindigkeiten4 und führt Dual SIM5 zur Nutzung einer Nano-SIM und einer digitalen eSIM ein.

 

Allerdings  hat Apple zwar bisher die Hardware bereits auf die eSIM Nutzung vorbereitet, bei der Software scheint man aber noch nicht so weit zu sein. Konkret kann man derzeit bei den Apple Modelle (sobald sie auf dem Markt sein werden) noch keine Tarife buchen – sprich die eSIM ist zumindest zum Marktstart nicht nutzbar. Das Unternehmen will dies aber per Softwareupdate m Laufe des Jahres noch ändern. Das kennt man auch aus den letzten Jahren – Funktionen wie die Bookeh Funktion wurden erst per Software noch frei geschaltet. Im Kleingedruckten schreibt Apple daher auch zur eSIM Funktion:

eSIM ist später in diesem Jahr durch ein Softwareupdate erhältlich. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf deinem iPhone deaktiviert, wenn du es bei bestimmten Anbietern kaufst. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos findest du unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.

Interessierte Nutzer werden daher also noch etwas warten müssen, bis sie die neuen eSIM Funktion der iPhone Modelle testen können. Dazu ist bisher auch noch nicht bekannt, welche Anbieter in Deutschland diese eSIM Möglichkeiten unterstützen. Bei den Tablet Tarife für das iPad und auch bei der eSIM für die Apple Watch war es leider so gewesen, dass nur die Telekom bzw. die Datentarife der Telekom buchbar gewesen sind. Mit anderen Angeboten und Netzen konnte man die Hardware leider nicht nutzen. Es bleibt zu hoffen, dass es zukünftg mehr Netzbetreiber und Discounter sein werden, die iPhone Xs, Xs max und Xr und deren eSIM Funktion unterstützen werden.

No Replies on Apple: iPhone Xs, Xs max und Xr unterstützen eSIM

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>