Tablet und Notebook mit eSIM – der Geräte-Überblick

Tablet und Notebook mit eSIM – der Geräte-Überblick – eSIM werden oft direkt mit Handys in Verbindung gebracht, dabei kann man solche Chips natürlich in allen Endgeräten verbauen, die mobil eingesetzt werden sollen. Mittlerweile hat diese Technik aber auch in andere Bereiche Einzug gehalten und man findet beispielsweise viele Smartwatch mit eSIM und auch bei Tablets und Notebooks sind eSIM mit verbaut. Apple setzt bei den iPad mittlerweile beispielsweise serienmäßig auf diese Technik (wie auch bei den iPhone Modellen). Neben den normalen eSIM Handys und Smartphones findet man daher nun auch viele Tablets und Notebooks die auf diesen Ansatz setzen.

Tablets und Notebooks mit eSIM (Stand März 2020)

  • Acer Swift7
  • Asus Transformer Mini
  • HP Spectre Folio
  • iPad Pro 12.9‑inch (4th generation)
  • iPad Pro 12.9‑inch (3rd generation)
  • iPad Pro 11‑inch (2nd generation) 
  • iPad Pro 11‑inch (1st generation)
  • iPad Air (4th generation)
  • iPad Air (3rd generation)
  • iPad (8th generation)
  • iPad (7th generation)
  • iPad mini (5th generation)
  • Asus Transformer Mini
  • HP Spectre Folio
  • Lenovo Yoga 5G
  • Microsoft Surface Pro X
  • Samsung Galaxy Book S

Bei der Nutzung gibt es aber sehr unterschiedliche Ansätze und mehr Betriebssysteme als im Smartphone Bereich. Apple setzt bei den eigenen Modellen natürlich auf iOS als Betriebssystem und bei vielen Modellen kommt Windows in Verbindung mit eSIM zum Einsatz, denn das Betriebssystem unterstützt mittlerweile auch die eSIM Nutzung. Das kann man beispielsweise bei Surface Pro X von Microsoft sehen.

Als Betriebssystem setzt das Surface X wieder auf Windows 10. Die Nutzung der eSIM ist damit etwas anders als bei Geräten mit Android oder iOS als Betriebssystem, aber grundsätzlich gibt es keine größeren Unterschiede bei der Verwendung. Man lädt den gewünschten Tarif per Aktivierungscode auf die eSIM und kann dann über die eSIM mobile Datenverbindungen wie gewohnt nutzen. Die Geräte unterstützen dabei auch schnelle LTE Verbindungen, 5G Unterstützung ist aber bisher noch nicht an Bord. Dazu fehlt das passende Modem. In Deutschland sind 5G Netze bisher aber ohnehin eher punktuell verfügbar.

Grundsätzlich unterscheidet sich die Bedienung in diesem Bereich aber nicht von der eSIM Nutzung beim Handy. Es gibt auch keine Einschränkungen wie bei einigen Smartwatch – man kann die Notebooks also auch allein mit einer eSIM Betreiber und benötigt kein Smartphone dazu.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.