Apple Watch Series 3 mit eSIM - aber nur mit Telekom Tarifen nutzbar 4 Monaten ago

Apple hat neben dem iPhone 8 und dem iPhone X auch die neuste Generation der hauseigenen Smartwatch vorgestellt. Das ist im Medierummel für die neuen Smartphones teilweise etwas untergegangen. Die neue Smartwatch hat allgemein gute Rezensionen bekommen, besonders erfreulich ist aber, das die Uhr nun auch eine eSIM Karten mit an Bord hat, über die man die Smartwatch eigenständig online bringen kann. Es gibt dabei allerdings ein Problem: in Deutschland unterstützt nur die Telekom diesen Standard. In allen anderen Netzen und auch bei den Telekom Discounter gibt es keine passenden Tarife und damit ist man in erster Linie auf die vergleichsweise teuren Tarife der Deutschen Telekom angewiesen. Vodafone schreibt im Forum beispielsweise sehr deutlich dazu:

Vodafone hat bisher keine AppleWatches verkauft und hält daran vorerst auch fest. Sollte die Nachfrage signifikant steigen, wird die Vermarktung noch einmal geprüft. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Nutzung mit der eSIM nicht möglich. Ob und wann es möglich ist, ist mit stand wo Du das hier liest, nicht bekannt.

Dazu kommt, das die Freischaltung der Tarife für die eSIM doch vergleichsweise komplex ist (und beispielsweise einen Anruf bei der Hotline beinhaltet). Apple weist darauf auch direkt beim Kauf der Uhr hin.

Das Unternehmen selbst schreibt dazu in den FAQ:

  1. Melden Sie sich im Kundencenter an. Wenn Sie Neukunde sind, registrieren Sie sich bitte zuerst im Kundencenter.
  2. Zum Kundencenter
  3. Kontaktieren Sie den Kundenservice unter 0800 330 2202. Wenn Sie Geschäftskunde sind, wählen Sie bitte die Nummer 0800 330 2828.
  4. Sie erhalten nun Ihren Aktivierungscode online in Ihrem Kundencenter. Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis der Aktivierungscode dort sichtbar ist.
  5. Koppeln Sie Ihre Apple Watch Series 3 mit Ihrem iPhone. Dazu benutzen Sie die App “Watch” und folgen den dortigen Anweisungen.
  6. Wählen Sie danach im Kundencenter Ihren Mobilfunk-Vertrag. Bei mehreren Mobilfunk-Verträgen den, mit dem Sie Ihre Apple Watch nutzen möchten.
  7. Scrollen Sie bis zum Punkt “Meine SIM-Karten” und klicken Sie auf Aktivierungscode.
  8. Jetzt wird Ihnen ein QR-Code angezeigt, den Sie mit Ihrem iPhone scannen. Damit ist Ihr eSIM-Zugangsprofil aktiviert.

Eine wirklich einfache Aktivierung der Tarife sieht anders aus, hier muss man teilweise mehr Schritte durchlaufen als bei einem normalen Handyvertrag.

Dazu kommt, dass die Telekom die eSIM als Multisim behandelt. Man bekommt sie also zusätzlich zu einem Telekom Handyvertrag und muss dafür teilweise nochmal zusätzlich bezahlen. Besonders bei den preiswerten Flatrate des Unternehmens bedeutet dies bis zu 4.95 Euro Aufpreis pro Monat, lediglich bei den teureren Allnet Flat der Telekom ist die Multisim gleich kostenfrei mit enthalten. Wer die Uhr dabei direkt von Telekom kauft, zahlt diese Gebühr in den ersten 6 Monaten aktionsweise auch nicht – danach wird sie aber berechnet.

Darüber hinaus unterstützen aber alle Telekom Tarife mittlerweile LTE max und damit kann man mit der Apple Watch series 3 nicht nur mit LTE Speed surfen, sondern bekommt immer den maximalen Speed, den man vor Ort im D1 Netz der Telekom bekommen kann. Das sind je nach Region und Ausbaustand bis zu 300MBit/s.

Probleme gibt es dagegen noch bei der Nutzung des 2G Netzes. Hier ist die Apple Watch mit den GSM Standards in Deutschland nicht kompatibel. Man hat also nur 3G und 4G Zugang – ist keines der beiden Netze vorhanden, kann man trotz 2G Ausbau die Uhr nicht mobil über das Funknetz nutzen.

Video: die Apple Watch Series 3

No Replies on Apple Watch Series 3 mit eSIM – aber nur mit Telekom Tarifen nutzbar

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>