Samsung Galaxy S21 Serie – OneUI 3.1 schaltet eSIM generell frei

Samsung Galaxy S21 Serie – OneUI 3.1 schaltet eSIM generell frei – Die Samsung Galaxy S21 Modelle bekommen derzeit die neuste OneUI Version der Benutzeroberfläche und OneUI 3.1 schaltet dabei die eSIM Funktion generell frei (neben anderen Verbesserungen).

Für deutsche Nutzer dürfte sich dadurch eher wenig ändern, denn hiezulande war eSIM für die S21 Serie bereits verfügbar. Es gab allerdings Regionen, in denen war dies noch nicht der Fall und diese bekommen mit OneUI 3.1 nun auch eSIM Unterstützung.

Technisch ist in allem Modellen der Galaxy S21 Serie (bis hin zum Galaxy S21 ultra) der eSIM Chip bereits verbaut. Er war aber nicht in allen Geräten bereits ansteuerbar.


Bisheriger Artikel

Samsung Galaxy S21 Serie soll wieder eSIM bekommen

Samsung wird wohl im Januar 2021 die nächsten Topmodelle vorstellen. Das Galaxy S21 wird dann wohl erneut in drei Varianten auf den Markt gebracht werden und soll nach den neuen Hinweise auch wieder eSIM unterstützen. Dabei wird das Konzept der aktuellen Galaxy S20 Modelle mit eSIM weiter geführt. Es wird also auch beim Samsung Galaxy S21 sowohl eine eSIM als auch einen normalen Simkarten-Slot geben. Nutzer können daher sowohl eine normale Plastik Sim als auch eine moderne eSIM nutzen. Reine eSIM Smartphones sind bisher noch die Ausnahmen (abgesehen vom Motorola RAZR) und es wird wohl auch noch etwas brauchen, bis sich mehr Hersteller trauen, die Smartphones nur mit eSIM zu veröffentlichen.

Bei den aktuellen Modelle hatte man diese Funktion allerdings eher heimlich mit veröffentlicht. Auf der Präsentation der Geräte war das Unternehmen nicht auf diese Technik eingegangen. Erst in den technischen Details der Geräte war dann die eSIM Unterstützung für die gesamte Galaxy S20 Reihe zu finden. Wahrscheinlich wird man dies im Januar wieder so halten, denn eSIM ist nach wie vor eher ein kritisches Thema bei den Tarifanbietern und auf diese ist Samsung angewiesen, wenn man die Geräte in größerer Stückzahl verkaufen will.

Ein großer Schritt ist die eSIM beim Galaxy S21 aber nicht. Das wäre schon eher der Fall, wenn Samsung diese Technik auch endlich bei anderen Modellen zum Einsatz brächte – vor allem bei den billigeren Geräten, der A- und M-Serie. Dort fehlt bisher die eSIM und man kann selbst die teureren Mittelklasse-Modelle bislang nur mit einer normalen Plastik-Sim nutzen. Wenn Samsung auch hier endlich eSIM anbieten würde, wäre das auf jeden Fall ein wichtiger Schritt und würde diese Technik für Millionen neuer Nutzer zugänglich machen. Bisher ist aber leider nicht bekannt, was Samsung in dieser Richtung plant. Auch die Hinweise zur eSIM beim Galaxy S21 sind bisher noch nicht offiziell bestätigt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.