Samsung Galaxy S20 unterstützt eSIM – jetzt auch offiziell auf der Webseite

Samsung Galaxy S20 unterstützt eSIM – jetzt auch offiziell auf der Webseite – Sasmung hat bisher noch keine eSIM Smartphones auf den Markt gebracht und im Vorfeld der neuen Galaxy S20 Serie (bestehend aus S20, S20+ und S20 Ultra) gab es auch wenige Details zu den unterstützen Simkarten. Mittlerweile ist aber klar, dass die Geräte entweder Dual Sim unterstützen (also auf zwei Nanosimkarten setzen) oder eine Hybrid-Lösung aus eSIM und Single-Sim verbaut haben. Damit gibt es zukünftig noch mehr eSIM Handys und Smartphones auf den Markt und es könnte auch der Startschuss für weitere eSIM Geräte bei Samsung sein. Bisher findet man eSIM bei Samsung nur bei den Smartwatches.

Allerdings ist Samsung in dieser Hinsicht sehr kleinlaut. Es gibt keine Hinweise zu den Simkarten auf der Webseite des Unternehmens und auch in den Pressemitteilung wurde die eSIM nicht erwähnt. Samsung scheint dieses Thema also eher unter den Teppich halten zu wollen. Wenn nicht einige Reporter und Tester diese Funktion gefunden hätten, wäre sie wohl nach wie vor nicht bekannt. Warum Samsung ein Geheimnis aus der eSIM macht, ist bisher nicht bekannt. Unabhändig davon steht diese Funktion aber mittlerweile zur Verfügung und das ist ein guter Schritt für den eSIM Markt. Samsung schließt damit auch endlich zu den Apple eSIM iPhones auf und auch zu Google und den Google Pixel Modellen.

UPDATE: Samsung hat die Produktwebseite der Galaxy S20 Serie überarbeitet. Nun ist dort auch die eSIM offiziell erwähnt. Das Unternehmen macht es damit den Kunden einfacher, eSIM Modelle zu sichern. In den FAQ ist dazu auch die Installation der eSIM erwähnt. Auf der bisherigen Webseite (gespeicherte Version vom 12. Februar) gab es diesen Hinweis noch nicht.

Der eSIM Hinweis bei den Galaxy S10 Modellen:

Neben der eSIM hat das Unternehmen vor allem die Kamera verbessert. Samsung selbst schreibt zu den neuen Funktionen:

  • Gestochen scharfe Details: Die Kamera das Galaxy S20 bietet eine extrem hohe Auflösung und schafft so zusätzliche Flexibilität, um Aufnahmen zu bearbeiten oder zuzuschneiden. Dank des 108-MP-Weitwinkel-Objektivs2 auf dem Galaxy S20 Ultra 5G sind auch kleine Details einer Szene klar zu erkennen – sogar bei Nacht. Die Weitwinkelkamera des Galaxy S20 Ultra 5G kann darüber hinaus die Lichtinformationen aus neun Pixeln im 12 MP-Modus kombinieren, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen atemberaubende Aufnahmen zu ermöglichen.
  • Zoom soweit das Auge reicht: Ganz nah, auch aus der Ferne: Der Space Zoom – eine Kombination aus verlustfreiem optical Hybrid-Zoom3 und KI-basiertem zehnfachem Super Resolution Zoom – ermöglicht Nutzern einen bis zu 100-fachen Space Zoom auf dem Galaxy S20 Ultra 5G. Mit dem Galaxy S20|S20+ ist ein bis zu 30-facher Zoom möglich.
  • Single Take, viele Möglichkeiten: Das Galaxy S20 gibt Nutzern die Möglichkeit, den Moment zu genießen, statt sich darauf konzentrieren zu müssen, ihn im besten Licht zu inszenieren. Mit der Single Take-Funktion verwendet das Galaxy S20 alle Kameraobjektive gleichzeitig, um parallel bis zu 14 Fotos und Videos aufzunehmen. Eine KI sichtet die Aufnahmen und empfiehlt Nutzern automatisch die besten Schnappschüsse.
  • Erstklassige Filmaufnahmen: Videos können auf Smartphones der Galaxy S20-Serie in 8K-Qualität aufgenommen werden, sodass Nutzer auch Details und Farbnuancen nahezu realitätsgetreu festhalten können. Gleich mehrere Systeme machen es einfach, unverwackelte, professionell aussehende Videos aufzunehmen. Dazu wurde die Action Cam-Videostabilisierung in der Galaxy S20-Serie um eine KI-Bewegungsanalyse und eine Anti-Roll-Stabilisierung ergänzt. Um die Videos in 8K-Bildqualität wiederzugeben, können diese einfach auf einen Samsung QLED 8K Fernseher gespiegelt werden.

1 Kommentar zu „Samsung Galaxy S20 unterstützt eSIM – jetzt auch offiziell auf der Webseite“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.