UPDATE: fraenk Allnet Flat hat jetzt eSIM

UPDATE: fraenk Allnet Flat hat jetzt eSIM – Es hat etwas länger gedauert, aber mittlerweile ist die eSIM beim den fraenk Tarifen nun doch verfügbar. Dabei ändert sich nichts an den Tarifen, man aktiviert nur in der App die eSIM Nutzung und kann dann die Flatrates auf das Smartphone laden.

Das Unternehmen schreibt selbst zur Aktivierung der eSIM bei fraenk:

Das machst du ganz einfach in der deiner fraenk App: Neue Rufnummer wählen, eSIM auswählen, fraenk bestellen. Danach bestätigst du noch kurz mit einem Ausweis-Check, dass du auch wirklich du bist und installierst die eSIM auf deinem Smartphone. Die Installation unterscheidet sich je nach Betriebssystem, das ist aber kein Hexenwerk – folge einfach den Schritten auf deinem Smartphone.


fraenk Allnet Flat soll eSIM bekommen – fraenk ist ein App-basierter Handytarife im Telekom Netz und wird vollständig über die dazugehörige App gesteuert. Dieses Konzept kennt man auch von anderen Tarifen dieser Art, beispielsweise Freenet Funk oder Freenet Flex. Man muss bisher allerdings immer noch eine normale Simkarte bestellen. Aus der App heraus wird also eine Plasitk Simkarte bestellt und dann per Post verschickt. eSIM gibt es bisher bei fraenk noch nicht.

Der Discounter macht aber Hoffnung. Offensichtlich ist die eSIM bereits in Planung, denn in den FAQ des Unternehmens wird davon geschrieben, dass man beim Thema eSIM noch etwas Geduld haben sollte.

In den FAQ des Discounter ist dabei wie folgt zu lesen:

Kann ich bei fraenk auch eine eSIM bestellen? – Noch nicht, du musst dich noch etwas gedulden. Aber kein Problem – fraenk funktioniert auch mit SIM-Karte voll digital.

Mit Congstar und MagentaMobil Prepaid gibt es in diesem Netz auch bereits Angebote im Prepaid- und Disocunt-Bereich, die eSIM unterstützen. Daher scheint die Technik in diesem Netz auch für Drittanbieter vorzuliegen und das könnte dann auch für fraenk zur Verfügung sehen. Aktuell kann man sowohl die Prepaid als auch Postpaid Tarif von Congstar mit eSIM nutzen und auch die Telekom bietet eSIM für Prepaid- und Postpaid Simkarten an.

Leider nennt das Unternehmen aber bisher noch keinen genauen Termin, wann eSIM eingesetzt werden kann. Es wäre aber der erste app-basierte Tarif, der diese Technik unterstützt und das ist dann ein echter Fortschritt, weil man direkt auf dem Handy Tarife buchen kann. Die Post oder das Internet sind dafür dann nicht mehr notwendig.

1 Kommentar zu „UPDATE: fraenk Allnet Flat hat jetzt eSIM“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.