Telekom MobilityConnect – neues eSIM Option für Fahrzeuge startet im BMW iX und i4

Telekom MobilityConnect – neues eSIM Option für Fahrzeuge startet im BMW iX und i4 – Die Telekom hat eine neue Option vorgestellt, die für Fahrzeuge mit eSIM gedacht ist und eine ganze Reihe von Features für die eSIM der Autos bereit stellt. Unter anderem gibt es mit der neuen Option 5G, so dass man die Fahrzeuge im 5G Netz aktiv sein lassen kann. Die Option selbst koste 9.95 Euro monatlich extra und benötigt immer einen Hauptvertrag, zu dem man die eSIM Option buchen kann. Die Telekom MobilityConnect Option ist also für Telekom Kunden gedacht, die auch ihr neues Fahrzeug ins Netz bringen willen.

Das Unternehmen schreibt selbst zur neuen Option:

MobilityConnect bietet Telekom-Kunden zukünftig neue intelligente Konnektivität-Services im Fahrzeug. Die Buchung des Services lässt sich dabei ganz einfach per App starten. Durch die Buchung der Tarif-Option wird die eSIM für das Fahrzeug freigeschaltet. Mit MobilityConnect erhalten Kunden ein persönliches Nutzerprofil. Einmal registriert, kann das persönliche Profil vom Fahrer in jedem befähigten Fahrzeug mit eSIM heruntergeladen werden. So erhalten Kunden in ihrem Fahrzeug zukünftig automatisch Zugriff auf ihre persönlichen Informations- und Entertainmentsysteme, egal ob im privaten PKW und oder im Leih- bzw. Mietwagen. Eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone ist dabei nicht mehr nötig. 

„Mit unserer neuen Mobilfunk-Option leiten wir das Zeitalter der Premium-Konnektivität im Auto ein. Die Telekom bringt mit MobilityConnect 5G-Vernetzung erstmals serienmäßig in ein Fahrzeug. Unser bestes 5G-Netz macht diese Premium-Konnektivität im Auto erst möglich. Als führender Netzanbieter in Deutschland schaffen wir so völlig neue Anwendungen für Telekom-Kunden im Bereich Enter- und Infotainment und ermöglichen die immer stärkere Vernetzung des Autos“, erklärt Dr. Lars Torsten Brodt, SVP Commercial Management Privatkunden, Deutsche Telekom.

Als erstes soll die neue Option beim BMW iX und BMW i4 zur Verfügung stehen, zukünftig kann man dieses Paket aber natürlich auch in anderen Fahrzeugen nutzen. 5G wird die Mobilität der Zukunft in vielen Bereichen verbessern. Neue Anwendungen wie zum Beispiel lokale Glatteiswarnungen in Echtzeit, oder intelligente Verkehrsführungen über eine direkte Datenkommunikation des Fahrzeugs mit der Verkehrsinfrastruktur wie z.B. Ampeln sind heute schon in der Erprobung und unterstützen den Fahrer während der Fahrt.

@ Telekom

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.